Physio-Harald Mack | Kirchstraße 7 | 37081 Göttingen | +4955193040 | info(@)physio-haraldmack.de

Krankengymnastik

Angebote für Kiefer und Kiefermuskulatur

Wir bieten Ihnen eine individuelle, ganzheitliche Therapie und Hilfe bei Ihren Beschwerden rund um Ihren Kiefer und Ihre Kiefermuskulatur.

Oft stehen Ihre Beschwerden auch in Zusammenhang mit Nacken- und Kopfschmerzen, deren Ursache auch mit der Körperhaltung und den Bewegungsabläufen zusammen hängt.
  
Der Therapie geht ein umfassender Befund voraus. Wir erarbeiten mit Ihnen ein individuelles Trainingsprogramm, welches Sie auch zu Hause weiter fortführen können. Gerne arbeiten wir dabei auch mit Ihrer Zahnärztin/Ihrem Zahnarzt zusammen.

WIR HELFEN BEI BESCHWERDEN WIE:

+ Schmerzen der Kaumuskulatur
+ Verlagerungen der Knorpelscheibe im Kiefergelenk
+ Entzündlichen oder degenerativen Veränderungen des Kiefergelenks
+ Eingeschränkter Kieferöffnung
+ Schluckbeschwerden
+ Ausstrahlenden Schmerzen in Zähne, Kopf, Schultern oder Rücken

Unsere Leistungen für den Bereich Krankengymnastik / Physiotherapie im Überblick

Die Atemtherapie ist zur Selbstfindung, Stressabbau, Lösung von Muskelverspannungen und 
zur harmonisierung von Körper und Geist. 

Die Therapie wird auch angewendet bei: 

+ Asthma
+ COPD
+ Lungenemphysem

Das Konzept wurde von der Physiotherapeutin Bertha Bobath entwickelt. 

Das Bobath-Konzept wurde entwickelt für Patienten mit neurologischen Erkrankungen. 
Es wird angewendet bei: 

+ Schlaganfall
+ Multipler Sklerose
+ intrazerebraler Blutung
+ Schäden-Hirn-Trauma
+ Erkrankungen des Rückenmarks
+ Enzephalitis 
+ Hirntumore
+ Morbus Parkinson
+ peripheren Nervenschädigungen. 

Das Ziel der Behandlung ist das neustrukturieren im Gehirn. Die Aufgaben der erkrankten Regionen können neu erlernt werden und so durch die gesunden Teile des Gehirns übernommen werden. Oft sind im Gehirn nicht die Kontrollzentren geschädigt, sondern eher die Verbindungswege. Diese können durch das Konzept neu gebahnt werden. 
Wiederholtes Üben und konsequentes Training können fehlende Verbindungen rekonstruieren und die motorischen Fähigkeiten werden wieder hergestellt. 

Die Brügger-Therpaie ist benannt nach dem Neurologen Dr. Med Alois Brügger.
Das Ziel dieser Therapie ist der Abbau von Schmerzen, Korrektur der Statik und Körperhaltung und das 
Lösen von Muskelkontraktionen. 

Bei mangelder Bewegung und andauerder Fehlbelastung und / oder Fehlstellung kann es zu muskulären
Verkürzungen kommen, die zur Überbelastung der Muskeln führt. Dadurch fällt der Körper in eine Schonhaltung, um
die Störung einzudämmen. Dies führt dann zu einer Fehlhaltung. 

Mit der Brügger-Therapie wird ein ganzheitliches Training mit Ihrem Physiotherapeuten ausgearbeitet, um die 
Störung zu finden – zu lindern und auch Ursachen zu beseitigen. 

Craniosacrale Therapie wurde aus der Osteopatie entwickelt und kommt aus dem englischen und heißt
übersetzt: Schädel-Kreuzbein-Therapie
Das feine pulsieren der Rückmarks- und Gehirnflüssigkeit ist spürbar und unterliegt einem Rhythmus. 
Dieser Rhythmus breitet sich im Bindegewebe auf den ganzen Körper aus.

Die Craniosacrale Therapie wird angewendet bei: 

+ Rheumatische Erkrankungen
+ Kopfschmerzen, Migräne
+ chronische und akute Schmerzen
+ Kieferprobleme
+ Schlafprobleme
+ Muskelverspannungen und Blockaden
+ Hyperaktivität / Lernstörungen bei Kindern
+ Verdauungsstörungen
+ Sportverletzungen

Die Cyriax Therapie wurde benannt nach dem Orthopäden James Cyriax. 
Die Therapie umfasst speziell die Behandlung des Bewegungsapparates und der Weichteile. 
Die Cyriax Methode ist eine spezielle Massage der Sehnenübergänge sowie der Bänder zu den Muskeln und Knochen. 
Die Therapie ist hilfreich bei: 

+ Tennisellenbogen
+ Achillessehnenreizungen
+ Schulterschmerzen (PHS)
+ Beschwerden mit den Bändern an Fuß- und Kniegelenken. 

Wir bieten Ihnen eine individuelle, ganzheitliche Therapie und Hilfe bei Ihren Beschwerden rund um Ihren Kiefer und Ihre Kiefermuskulatur.

Wir helfen bei Beschwerden wie:

+ Schmerzen der Kaumuskulatur 
+ Verlagerungen der Knorpelscheibe im Kiefergelenk 
+ Entzündlichen oder degenerativen Veränderungen des Kiefergelenks 
+ Eingeschränkter Kieferöffnung 
+ Schluckbeschwerden 
+ Ausstrahlenden Schmerzen in Zähne, Kopf,  Schultern oder Rücken

Die Kaltenborn Therapie ist nach dem Therapeuten und Lehrer der manuellen Medizin Dr. Freddy M. Kaltenborn benannt. 
Die Therapie dient der gelenkschonenden Mobilisation. Die Schmerzen werden bei Testbewegungen lokalisiert. Dadurch werden dann schonende Übungen eingesetzt, um Steifigkeit oder Bewegungseinschränkungen zu behandeln. 

Die Kälte Therapie auch Kryotherapie genannt,  gilt als unterstüzende Maßnahme, d.h. sie wird in Kombination mit Krankengymnastik oder speziellen Massagen angewandt.
Sie lindert Schmerzen, ist entzündungshemmend und verbessert die Durchblutung. Ferner wirkt die Kältetherapie spannungsregulierend auf die Muskulatur.

Die Anwendungsgebiete sind: 

+ Verstauchungen, Prellungen, Quetschungen
+ Sportunfälle
+ rheumatische Erkrankungen mit Entzündungen
+ Autoimmunerkrankungen
+ Erkrankungen des Bindegewebes
+ Aktivierte Arthrose (Gelenkverschleiß)
+ Schleimbeutel- und Sehnenscheidenentzündung (Bursitis, Tendovaginitis)

Bei der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates behandelt. 
Diese Störungen entstehen durch Bewegungsmangel zum Beispiel nach Operationen, bei Schmerzen durch Entzündungen in den Gelenken, Arthrose oder anderen Bewegungseinschränkungen. 
Siehe auch: Manuelle Therapie nach Cyriax, Manuelle Therapie nach Kaltenborn

Die manuelle Gelenkdrainage (MGD) ist eine Kombination aus manueller Lymphdrainage und manueller Therapie.

Die Gelenkdrainage findet Anwendung bei: 

+ Schmerzen in den Gelenken
+ Bewegungseinschränkungen
+ Arthrose
+ Arthristis / Gelenkergüsse
+ Verstauchungen / Verrenkungen etc.

Bei dem Wort „Rückenschule“ denken die meisten sicherlich an Präventionskurse, die zur Verbesserung nicht behandlungsbedürftiger Rückenbeschwerden angeboten werden. Die Inhalte der Rückenschule können jedoch auch im Rahmen der physiotherapeutischen Einzelbehandlung vermittelt werden. Hierbei kann zeitlich flexibler und auch bei bestehenden Rückenschmerzen gearbeitet und noch individueller Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden.

Sie lernen in der Rückenschule, ihre Muskeln zu aktivieren, ggf. zu kräftigen und zu entspannen, also selbst in ein sinnvolles Gleichgewicht zu bringen. Neben den Themen „Kraft“ und „Beweglichkeit“ üben Sie außerdem rückengerechtes Alltagsverhalten, um die erreichten Verbesserungen auch langfristig zu sichern.

Wir wissen, dass die Gesundheit Ihres Rückens von vielen Faktoren abhängig ist. Wegen dieser ganzheitlichen Betrachtungsweise bieten wir Ihnen auch Rahmeninformationen zu den Themen „Bewegung“ (für den Stoffwechsel, wichtig für die Muskelfunktion),„Stressmanagement“ (Körper und Psyche beeinflussen sich gegenseitig) und Ernährung an.

Der Schlingentisch gilt als Therapiehilfsmittel, um unbewegliche Gliedmaßen, Wirbelsäulenbeschwerden sowie Arthrose im Hüftgelenk, gelenkschonend und effektiv behandeln zu können. 
Für bestimmte orthopädische Diagnosen ist der Schlingentisch ein unverzichtbares Hilfmittel. 

Es gibt verschiedene Arten von Schwindel. Nach Abklärung der Ursachen (z.B. Verspannungen des Schulter-Nacken-Bereiches, Stress, Erkrankungen bestimmter Nervenbahnen, Beeinträchtigungen des Gleichgewichtssystems – am häufigsten hierbei ist der sogenannte gutartige anfallsartige Lagerungsschwindel) wird ein Gleichgewichtstraining und ggf. bestimmte Lagerungsmanöver geübt. Durch fachgerechte Anwendung kann in kurzer Zeit eine Verbesserung eintreten

Die Vojta – Therapie wurde von dem tschechischen Neurologen und Kinderneurologen Prof. Dr. Václav Vojta entwickelt. 
Die Therapie wird angewendet bei: 

+ Bewegungseinschränkungen
+ spastischen Lähmungen
+ Infantiler Zerebralparese (ICP)
+ Skoliosen der Wirbelsäule
+ Hüftdysplasie
+ Verrenkungen
+ Fehlstellungen der Extremitäten

Die Entwicklung des Kindes wird spielerisch unterstützt.
Die Eltern erhalten
+ Informationen zur normalen Bewegungsentwicklung ihres Kiindes
+ Tipps, wie sie ihr Kind für ihre Bewegungsentwicklung förderlich im Alltag pflegen und tragen können
+ Hinweise, welche Babyturn- und Spielgeräte sinnvoll und welche eher schädlich sind.

Unser besonderer Service

+ Hochqualifiziertes, erfahrenes und freundliches Team
+ Persönliche Betreuung durch einen Therapeuten
+ Flexible Behandlungszeiten und Hausbesuche
+ Persönliche Betreuung vor Ort in
Deutsch, Englisch und Russisch
+ Erweitertes Wellness-Angebot

Rufen Sie an
Navigation